Die Aktenaufbewahrung gilt für alle, die im Handelsregister eingetragen sind oder die Voraussetzungen dazu erfüllen. Die nachfolgenden Akten müssen nach Gesetz 10 Jahre aufbewahrt werden:

  • Buchhaltung
  • Kassa- und Postcheckbuch und kleine Ausgabenbüchlein
  • Lieferantenrechnungen, Doppel der Kundenrechnungen
  • Lohnbücher, Personalkarten, Quittungsbücher aller Art
  • Kauf- und andere Verträge
  • Versicherungspolicen
  • Geschäftskorrespondenz
  • Bankauszüge und Bankbelege
  • Kassastreifen
  • Lieferscheindoppel
  • Kalkulationsgrundlagen

Gesetzliche Grundliage:

Art. 957 OR

%d Bloggern gefällt das: